Das Augenmerk ist auf aktinische Keratosen gerichtet

NEU-ISENBURG - LEO Pharma, ein internationales, unabhängiges, forschendes Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Dänemark, ist im alleinigen Besitz der LEO-Stiftung und führend in wichtigen Schwerpunktgebieten der Dermatologie. Die deutsche LEO Pharma ist seit 2013 exklusiv Kooperationspartner des UV-Check und ermöglicht durch ihre Unterstützung der Öffentlichkeit, diesen Hautkrebsvorsorge-Informationsdienst kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Das Hauptaugenmerk von LEO Pharma liegt in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung sicherer und wirksamer Arzneimittel für die Behandlung von Hauterkrankungen, insbesondere der Psoriasis und der aktinischen Keratose.

LEO Pharma ist in über 100 Ländern vertreten und hat weltweit fast 5.000 Mitarbeiter. Die deutsche Niederlassung (Neu-Isenburg bei Frankfurt) vertreibt wichtige Produkte wie Daivobet® Gel, Picato®, Fucidine®, Fucicort®.
 
Mehr Informationen zu unserem Koopertionspartner LEO Pharma finden Sie unter hier: www.leo-pharma.de

13.04.2015